Bosal-Infotag: Gewusst wie

Infotainment

Workshop Gebisslos Reiten Bosal

»Das Bosal – gebisslos Reiten«

Dieser Info-Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für gebissloses Reiten mit dem Bosal oder für die altkalifornische Pferde- und Reitausbildung interessieren. In einem zirka 4-stündigen Workshop erklären wir Dir alles Wissenswerte rund ums Thema Bosal:

  • Funktion und Wirkungsweise
  • Material und Beschaffenheit
  • Sitz und Anpassung an den Pferdekopf
  • Richtiges Ausmessen eines Bosals
  • Basisarbeit mit der traditionell-kalifornischen Hackamore
  • Vergleich zu Knotenhalfter, Sidepull und LG-Zaum
  • Bezugsquellen

Das Bosal (als Bestandteil der traditionell-kalifornischen Hackamore) unterscheidet sich in Handhabung und Wirkungsweise erheblich von anderen gebisslosen Zäumungen – ist aber eine hervorragende Alternative für Pferde aller Reitweisen.

Wir zeigen Dir, wie das Bosal einwirkt und wie es »bedient« werden muss, damit unseren Pferden kein Schaden zugefügt wird.

  • € 45,- pro Person (ca. 4 Std. inkl. Pausen)
Workshop Gebisslos Reiten Knotenhalfter

Knotenhalfter

Workshop Gebisslos Reiten Sidepull

Sidepull

Workshop Gebisslos Reiten LG-Zaum

Glücksrad

Das Knotenhalfter beispielsweise wird überwiegend für das Training in der Bodenarbeit verwendet. Es eignet sich für reiterliche Aktivitäten nur bedingt…

Das Sidepull eignet sich überwiegend für seitwärts weisende Zügelhilfen. Die vertikale Nachgiebigkeit im Genick ist anders umzusetzen…

Der LG-Zaum (auch Glücksrad genannt) lässt sich – mit im Speichenrad neutral eingehängtem Zügel – ähnlich wie eine normale Trense handhaben…

Wir kommen gerne zu Dir und halten unsere Vorträge, Workshops und Kurse direkt bei Dir oder in Deiner Nähe ab. Gerne unterstützen wir Dich bei der Planung und Umsetzung. Für weitere Informationen schreibe uns bitte:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht