Reiten

Pferde brauchen jemanden, der ihre Würde achtet!

PRO PFERD ist ein zentrales Anliegen in unserer Pferde- und Reitausbildung. Denn wir legen größten Wert auf den würdevollen Umgang mit dem Lebewesen Pferd.

Pferde sind intelligente, soziale und äußerst kommunikative Wesen, die unsere Welt durch neugierige Augen betrachten, ihr aber auch mit einer gehörigen Portion Misstrauen und Angst begegnen.

»Es liegt in unserer Verantwortung, ihnen jenes Vertrauen zu geben, um in dieser lauten, bedrohlichen Umwelt zurecht zu kommen und ihren Frieden zu finden.«

Wir wollen diese Philosophie weitergeben und zum Mittelpunkt möglichst vieler Menschen im täglichen Umgang mit ihren Pferden machen. Dadurch soll unser Partner Pferd bis ins hohe Alter geistig und körperlich gesund bleiben.

Für die Würde des Pferdes
Reiten mit feinen Hilfen

Reiten in Anlehnung an die klassisch-kalifornische Tradition

Ich bin ein großer Freund der Pferde- und Reitausbildung in Anlehnung an die klassisch-kalifornische Tradition – das Vaquero- oder Buckaroo-Reiten. Es bedarf viel Geduld und Verständnis für die Natur des Pferdes um diesem Ausbildungsweg zu folgen. Dabei wird großes Augenmerk auf die Würde des Pferdes gelegt. Das Ziel muss lauten, Pferde auszubilden und nicht abzurichten!

Grundlagentraining unter dem Sattel

Unser Reitweisen übergreifendes Grundlagentraining zielt in erster Linie darauf ab, Pferde mit leichten Hilfen so zu führen, dass ihr natürlicher Bewegungsablauf nicht gestört wird.

»Ein Pferd ist ein Pferd – ganz gleich, in welcher Reitweise es geritten wird.«

Von großem Vorteil ist, wenn Pferd und Reiter über die Bodenarbeit bereits Vertrauen aufgebaut haben und die vorbereitenden Übungen für die gerittenen Manöver beherrschen.

Auszug aus unseren Übungsinhalten beim Reiten:

  • Reiten über das eigene Körpergefühl und die innere Mitte
  • Der ausbalancierte Sitz und ruhige Hände
  • Impulsreiten statt anstehende Hilfen – Sitz, Schenkel, Zügel
  • Laterale und vertikale Nachgiebigkeit
  • Schwung, Takt und Losgelassenheit in Schritt, Trab und Galopp
  • Gymnastizierung – Schulter- und Kruppeherein, Traversale etc.

Reiten mit Wassertrense, Sidepull oder Hackamore (Bosal)

Reiten über die altkalifornische Hackamore